[tonAtom]
[tonAtom]
[audio]
[audio]
[video]
[video]
[about / profiles]
[about / profiles]
[legal / impressum]
[legal / impressum]

tonAtom.001

Alcyon - Nebelbank

listen


04/2002

download

download full release (artwork & music): mp3-ZIP
mini cd cover - TIFF
stream - mp3
artwork design: aljen
all tracks composed by: carsten büttemeier
profile: alcyon

1/3 - Alcyon - Nebelbank - 05:04 mp3
2/3 - Alcyon - Irrlichter - 07:05 mp3
3/3 - Alcyon - Wintermute - 06:45 mp3

Perlentaucher im Klangozean


.....immer noch, immer wieder, auch einige zeit nach meinem ersten kontakt mit musik von carsten "alcyon" büttemeier auf der 3.wellenform-release frage ich mich: was ist es an seinen soundkreationen, dass mich so berührt? ist es die bestechende sound- und raumqualität, tongestalten die phantastischen wesen gleich fast zum anfassen ganz nah an mir vorbei durch den raum schwirren - aber sich nicht greifen lassen? oder ist es der aquarellene melodieteppich im hintergrund, der den ganz besonderen soundperlen letzten glanz verleiht - bevor er sie an einem silbernen faden als kette zusammenfasst? ich schließe die augen und lasse sie einfach in mich hinein, diese schillernd tiefe unterwasserwelt eines eisvogels, der keine meiner fragen beantwortet - aber auch keinen wunsch offenläßt. außer diesem: dass noch viele stücke wie ein traumverlorenes "wintermute", figurene "irrlichter" oder soundmovies wie "nebelbank" aus alcyons eisblauer feder auftauchen mögen! wer sein musikalisches "nirvana" noch nicht gefunden hat, der findet es vielleicht hier, in carsten büttemeiers selten schöner mischung aus klickernd spannendem ambient und berauschender elektronik, die bei titeln wie "irrlichter" (anm. klaus schulze "irrlicht" von 1972) und mit teilweise wuchtiger instrumentierung - die zwar ganz "aus dem Rechner kommt", dennoch begehrlich an diverse analogsaurier erinnert - ganz und gar nicht retro klingt und auch bei ausgewählt experimentellem soundmaterial nicht das mindeste gemein hat mit den geräuschezufallsgeneratoren selbsternannter avantgarde. (sabine dirksen)

a pearl diver in an ocean of sounds


still - and again even some time after my first contact with the music of carsten "alcyon" büttemeier on the third wellenform-release I keep on asking myself "what is it in his sound creations, that keeps touching me?" is it the tempting quality of sound and space ? phantastic creatures made of sound that whiz around me, almost touchable ? or is it the melodic background, like watercolors, that is giving the sound pearls its shine ? I close my eyes and let it get inside: the underwater world of this kingfisher bird (alcyon). he does not answer any of my questions but leaves no wish unfulfilled. except for one, that more tracks like this dreamlike "wintermute", these tangible "irrlichter" (will-o'-the-wisps) or soundmovies like "nebelbank" (fog bank) come from alcyons quill (or feather ?). whoever has not yet found his musical "nirvana" might find it here, in carsten büttemeier's rare and beautiful mixture of tense, clicking ambient and enchanting electronica. this combination, which in tracks like "irrlichter" (remember klaus schulzes "irrlicht" from 1972) and with sometimes substantial instrumentation (reminding of the huge analog synths, although created within the computer) has nothing in common with the random noises of the self elected avantgarde. no doubt, this is art, resulting from an impressing talent. (sabine dirksen)

artwork

artwork Nebelbank

last page update : 14.03.2010 / 10.08:03

tonatom logo bottom

[copyright / legal / disclaimer / impressum]