[tonAtom]
[tonAtom]
[audio]
[audio]
[video]
[video]
[about / profiles]
[about / profiles]
[legal / impressum]
[legal / impressum]

elektr@

elektr@ = antike heldin?

hier ist es die elektronikerin sabine charlotte dirksen, geboren 1955 in wessling bei köln, die nach studien- und berufsjahren in bonn und ulm heute in isny/allgäu als freie künstlerin "d u r c h die musik und v o n ihrer arbeit als altenpflegerin lebt".
seit 1990 von einer "lebensrettenden suche" nach beruflichem ausgleich getrieben, hat sie sich in die elektronische musik und den umgang mit den dazugehörenden instrumenten hineinbegeistert. nach einer intensiven phase von "ergattern und erlernen" alter analoger synthesizer und drumboxen, die auch ihre ersten, meist instrumentalen und minimalen stücke sehr beeinflussten, arbeitet sie heute "immer noch soundgierig" mit einer breiten palette derzeit zur verfügung stehender hard- und software.
zunächst ganz im recording@home-stil, also von der musikalischen idee bis zur selbstgebrannten CDR im abgeschiedenen allgäuer roserstudio allein und autodidaktisch produzierend, ist sie aber auch immer wieder online auf der suche nach kontakten zu anderen musikschaffenden im netz, mit dem ziel einer intensiven zusammenarbeit und der bildung und mitgestaltung von sog. netzwerken, wie zum beispiel dem label tonAtom.
aktuell arbeitet sie darüber hinaus gemeinsam mit anderen musikerInnen an der verwirklichung von liveauftritten, was ihr weiter ansporn gibt zu dem ziel: "vielseitige und abwechlungsreiche musik zu schaffen, nicht stehen(zu)bleiben..".

elektr@, the ancient heroine ?

no, this time it is the electronic artist sabine charlotte dirksen. born in 1955 in wessling near cologne and after years of study and work in bonn and ulm she is living today in isny/allgäu as a free artist “t h r o u g h music and f r o m her work as a nurse for the elderly”. being driven since 1990 by a “life-saving search” for professional compensation, she has been enthusiastic of electronic music and the work with the necessary instruments. after an intense phase of “gathering and learning” old analogue synthesizers and drumboxes, which strongly influenced her early, instrumental and minimal works, she is working “still greedy for sounds” with a broader basis of hard- and software she started out in the recording@home-type of working, producing her music alone in the secluded allgaeuer roserstudio (south of germany,close to austria and switzerland) from the initial, musical idea to the self-made CDR. but she is also searching for contacts to other musical artists on the internet, aiming at an intensified cooperation and at building and influencing so-called networks, e.g the label tonAtom. currently she is working with other artists on concepts for performing live, giving her the stimulus for her targets “to create versatile and varied music and not to stand still.”

net: elektr@

releases

die loreley

05/2002 - die loreley [tonAtom.003]

appears on

tenAtom

12/2002 - tenAtom [tonAtom.010]

miXXtape

07/2003 - miXXtape [tonAtom.020]

mit xxx hat man noch traeume

04/2004 - mit xxx hat man noch traeume [tonAtom.LP001]

fuenzig / vier / sechzehn

06/2006 - fuenzig / vier / sechzehn [tonAtom.050]

recovered items

10/2007 - recovered items [tA_X_recovered]
last page update: 14.03.2010 / 10.08:34

tonatom logo bottom

[copyright / legal / disclaimer / impressum]